OXYGEN SUN

OXYGEN SUN

Bräunungsbeschleuniger-Creme 

150 ml

Diese feuchtigkeitspendende Selbstbräunungsmilch bereitet die empfindliche Haut auf die Sonnenexposition vor, rehydratisiert und fördert die Bildung einer tiefen und schönen Bräune. Die Lotion enthält 1 % Aktivsauerstoff, der die optimale Hydratisierung sowie die optimale Melanin-Verteilung fördert. Das Produkt ist ebenfalls ideal als Pflege der Haut nach dem Sonnenbaden geeignet und sorgt für anhaltende Bräune. 

MADE IN SWITZERLAND

    • Bereitet die Haut für die Bräunung
    • Feuchtigkeitsspendend
    • Verlängert und verschönert die Bräunung
  • Aqua, Petrolatum, Glyceryl stearate, Paraffinum liquidum, Polysorbate 80, Stearyl alcohol, Cetyl alcohol, Hydrogen peroxide 1%, Ethylhexyl methoxycinnamate, Tocopheryl acetate, Salicylic acid, Parfum, Benzyl salicylate, Citronellol, Eugenol, Geraniol, Hydroxycitronellal, Hydroxyisohexyl-3-cyclohexene carboxaldehyde, alpha isomethyl ionone.
  • Tragen Sie zuvor wie üblich die Sonnenschutzcreme auf und ebenso nach der Sonnenexposition, um die Haut zu beruhigen.

    Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung : Enthält Hydrogen peroxide. Augenkontakt vermeiden. Bei Kontakt mit den Augen sofort ausspülen. Kann mit der Zeit Wimpern, Augenbrauen und Härchen aufhellen. 

Bewertungen

Kommentar hinterlassen
  • Schöne Helligkeit

  •  

Kommentar hinterlassen

Alle auf der Website zur Verfügung gestellten Produkt- und sonstigen Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen korrekt. All diese Informationen begründen jedoch soweit gesetzlich nicht anders geregelt, weder eine Garantie, Zusage oder Haftung seitens der Dr. Paul und Karin Herzog SA, noch entbinden sie den Benutzer von der Durchführung eigener Untersuchungen und Tests. Die hier beschriebenen Informationen sind allgemeine Informationen, stellen keine medizinische Beratung oder Behandlung dar und sind nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Versorgung durch einen qualifizierten oder geeigneten Arzt zu ersetzen. Diese Informationen sind auch nicht in der Lage, eine unabhängige Diagnose zu stellen oder sich auf eine eigene Behandlung zu verlassen. Beides sollte einem Arzt überlassen werden.